UVCARElogo                
Top

UVCARE®

Red Dot Winner 2021 / Red Dot Winner 2021 innovative product
Eilmeldung: 01.12.2021 UVCARE® hat bei neuer Virusvariante Omikron und den bekannten Mutationen (B.1.1.529-variant of concern) 99,9% Wirksamkeit

Listenpreise und Bestellformular - größere Mengen bitte per Telefon oder E-mail anfragen (siehe ganz unten auf der Seite)

weiß gerade

DESINFEKTION

Die UVCARE® Luftdesinfektion zerstört bis zu 99,9%* aller Bakterien und Viren in der Raumluft. Maximal 30,5 W Stromverbrauch (Leistung) bei einem Luftdurchsatz von 133 m³/h sowie Verzicht auf Chemikalien und Filter machen UVCARE®midi zu einem der, wenn nicht sogar dem, effektivsten Gerät auf dem Markt. Keine Folgekosten und aufwendiger Ersatz von Hepa-Filtern was auch rein umweltschutztechnisch problematisch ist. Falls das Volumen nicht reichen sollte steht noch eine UVCARE®maxi Version mit 235m³/h zur Auswahl.

*Das KIT - Die Forschungsuniversität der Helmholtz-Gemeinschaft, hat UVCARE® midi getestet. Es werden in einem Durchgang mindestens 96 % Bakterien und Viren abgetötet.
Die Wirksamkeitszertifikate können eingesehen oder auf Anfrage übersendet werden.

red dot

UV-C STRAHLUNG

○ Büros
○ Klassenräume
○ Kindergärten
○ Bars
○ Arztpraxen
○ ...

Mit UVCARE® bieten wir Ihnen eine günstige und vor allem sichere Lösung zur Luftdesinfektion durch UVC-Strahlung. Der Betrieb ist UNabhängig davon ob sich Personen im Raum aufhalten oder nicht.

weiß seite
ständer

UVCARE ® stand

Die UVCARE® kann auch in einem speziellen, in der Höhe verstellbaren, Ständer eingehängt werden. Hierbei handelt es sich um einen Zusatzartikel. Damit ist die Flexibilität bei der Platzierung z.B. in der Hotellobby oder im Büro maximal. Die UVCARE® stand kann farblich angepasst werden. Die Standardfarben sind weiß und anthrazit. Jedoch gilt immer je näher an der Aerosol Quelle platziert desto besser!

Die Gebrauchsanweisung des UVCARE® stand finden sie weiter unten auf der Seite.

UVCARE ® test kit

Dieser Testkit dient zur Überprüfung der Leistung der UV-C Röhre in der midi Version, um rechtzeitig einen Austausch durchführen zu können. Anhand der Farbkarte ist die aktuelle Leistung zu bestimmen. Die Anleitung finden sie weiter unten auf der Seite.

testkit
frontal

JETZT BESTELLEN

Du kannst Deine Bestellung telefonisch [+49 (0)2904 711600] oder über unser Bestellformular aufgeben. Die UVCARE® ist auch in anthrazit erhältlich. Bei Großmengen (ab 100 Stk.) auch nach RAL-Farbvorgabe z.B. in Deiner Firmenfarbe.

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien!

facebook instagram linkedIn youtube

FAQ

Hier findest Du alle häufig gestellten Fragen zur UVCARE ®.

UVCARE® ist ein Luftdesinfektionsgerät ohne Filter. Dabei wird die Raumluft angesaugt, durch das Gehäuse an einer UV-C- Strahlungsquelle (Emitter-Röhre oder einfach UV-C-Lampe) vorbeigeführt und auf der gegenüberliegenden Seite wieder an den Raum abgegeben. Druckunterschiede und Temperatur im Gehäuse machen den Strahlungsangriff um so leichter. Durch die starke UV-C-Strahlung wird die RNA geschädigt und damit die Luft im Gerätekörper desinfiziert. Bakterien, Viren, Schimmelpilze und weitere organische Verbindungen werden schon beim 1. Durchlauf zu 96 % inaktiviert und verlieren Ihre gesundheitsbeeinträchtigende Wirkung. Einfach gesagt können sich die Erreger nicht mehr vermehren und sind damit wirkungslos. Insgesamt wird bei dauerhaftem Betrieb eine Desinfektionsrate von bis zu 99,9 % erreicht.

Im idealen Fall werden 130 m³ (130.000 Liter) Raumluft innerhalb einer Stunde gereinigt. Die Wirkung von UVCARE® setzt sofort ein. Natürlich ist auch hier der Abstand zur Aerosol-Quelle entscheidend. Bei allen Desinfektionsgeräten gilt immer: Je weiter das Gerät von der Aerosolquelle entfernt ist desto länger braucht die Umgebungsluft zur Desinfektionsstelle. Dies ist der Grund warum oft ein x-facher Luftwechsel benötigt wird. Eine Überdosierung ist nicht möglich, es erfolgt eine konstante Reinigung der Raumluft. Unsere Geräte sind für den Dauereinsatz konzipiert und somit den ganzen Tag für Sie und Ihre Gesundheit im Einsatz.

Stoßlüften ist immer richtig, um für eine gute Sauerstoffzufuhr zu sorgen. Mit der UVCARE® müssen Sie allerdings nicht mehr zwingend Lüften um die Virenbelastung im Raum zu senken. Das ist gerade in der kalten Jahreszeit eine Hilfe, um z. B. Klassenräume auf einer angenehmen Temperatur zu halten. Aber auch Geräuschbelastungen durch weit geöffnete Fenster können ein Problem sein. Sie können sich einfach wie früher verhalten wo das Fenster auch mal geöffnet werden musste.

Idealerweise wird die UVCARE® mittig im Raum von der Decke abgehängt, kurz über Kopfhöhe (2,1m - 2,4m Oberkante Fußboden) montiert. Bei mehreren Geräten im Raum ebenfalls entsprechend vermittelt. Damit ist automatisch der Abstand zur Aerosolquelle optimiert. Dafür liefern wir eine Seilabhängung mit. Natürlich ist auch eine Montage direkt an der Decke oder an der Wand möglich. Um die Raumluft optimal zu reinigen, sollte die Montage horizontal er folgen. Hier finden sie die Montageanleitung der UVCARE.

Sollte sich an Decke und Wand kein Platz finden lassen, können Sie für Ihre UVCARE® zusätzliche V2A-Standfüße oder ein höhenverstellbarer Standfuß in Gerätefarbe als Zubehör bestellen. Weitere Informationen können Sie der Gebrauchsanweisung entnehmen.

Die Raumgröße spielt keine primäre Rolle. Es können in einem Raum mehrere Geräte gleichzeitig betrieben werden (nicht gegeneinander abblasend), wenn das Raumluftvolumen größer ist als der vom Gerät mögliche Luftdurchsatz pro Stunde. Aber auch weitere Faktoren wie maximale Personenzahl oder Aktivitätsstatus der Personen spielen eine Rolle bei der Berechnung der Geräteanzahl. Gerne beraten wir Sie hierzu.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Daher wurde UVCARE® vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - der Forschungsuniversität der Helmholtz-Gemeinschaft, auf photobiologische Sicherheit und Wirksamkeit getestet. Bei dem Test für photobiologische Sicherheit erfolgt die Einstufung von UVCARE® in Sicherheitsgruppe 2, was einen Betrieb in Anwesenheit von Menschen und Tieren erlaubt. Die Wirksamkeit der Desinfektion beträgt bei Bakterien, Hefen und Viren (inkl. SARS-CoV-2) mindestens 96 % und bei Schimmelpilzen mindestens 92 %, gemessen in einem Durchlauf bei 133 m3/h. Insgesamt wird bei dauerhaftem Betrieb eine Desinfektionsrate von bis zu 99,9 % erreicht.

Ja. Die Bauart der UVCARE®-Geräte sorgt dafür, dass keine schädliche UVC-Strahlung aus dem Gerät austritt. Die UV-stabilisierte Hülle und die patentierten Luftführungen ermöglichen keinen direkten Strahlungsaustritt. Da auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet wird und der Emitter Ozonfrei ist, geben die UVCARE®-Geräte nur inaktivierte Krankheitserreger und keine gesundheitsschädlichen Stoffe ab.

UVCARE®-Geräte können ohne Einschränkungen und von jeder Personengruppe genutzt werden. Durch den Verzicht auf Chemikalien und anderen möglicherweise unverträglichen Stoffen sind UVCARE®-Geräte auch für Allergiker und sensible Menschen geeignet.

Ja, eine saubere Luft ist immer und überall dort sinnvoll, wo mehrere Menschen aus unterschiedlichen Haushalten aufeinandertreffen. Die allgemeine Erkältungszeit im Herbst, Grippeviren, Noroviren und weitere durch Aerosole/Luft übertragbare Krankheiten können durch die Nutzung von UVCARE® bekämpft werden. Wir empfehlen den dauerhaften Einsatz z. B. in Büros, Geschäftsräumen, Kantinen, Klassenräumen und Wartezimmern.

Der Austausch des UV-C-Emitters ist denkbar einfach. Eine wartungsfreundliche Konstruktion der UVCARE® lag uns am Herzen. Die Lebensdauer der UV-C-Emitter-Röhre liegt bei mindestens 9.000 Betriebsstunden (ein Jahr Dauererbetrieb). Je nach täglicher Nutzungszeit ergibt sich ein Austauschintervall von bis zu mehreren Jahren. Auf einen Betriebsstundenzähler wurde bewußt verzichtet, da dieser oftmals eine trügerische Sicherheit gibt. Hier raten wir zu unserem Testkit welches kostengünstig und ökologisch die aktuelle Intensität des Emitters ermittelt. Weitere Details finden Sie hier in der Anleitung zum Röhrentausch.

Ein wesentlicher Vorteil ist die Wartungsfreundlichkeit. Filter setzen sich, je nach Umgebung oder auch durch Pollenflug und Hausstaub, häufig schnell zu und müssen in kurzen Abständen aufwändig, d. h. unter Wahrung der Infektionsschutzmaßnahmen, getauscht werden. Sie "verwahren" und konzentrieren die Krankheitserreger und schädigen diese nicht unwiederbringlich. Zudem vermindern Sie erheblich den Luftdurchfluss der Geräte und erhöhen dadurch die Lautstärke. So kann es sein, dass z. B. Geräte mit einer Lüfterleistung von über 250 m³/h angeboten werden und alleine durch die Filter eine reale Luftleistung von weit unter 100 m³/h erreicht wird. Bei UVCARE® erreichen wir durch die optimierte Bauform, dank der Druckunterschiede, sogar eine Erhöhung des Luftdurchsatzes. Sie sieht also nicht nur gut aus, sie bringt auch gute Ergebnisse.

Die Betriebs- und Folgekosten sind denkbar gering. Die Leistungsaufnahme der UVCARE ® midi Einheit liegt bei rund 30 W/h. Bei der UVCARE®maxi liegt der Verbrauch nur bei ca. 60 W/h. Durch den Verzicht auf Chemikalien, Filtern usw. ist die UV-C-Lampe (Emitter-Röhre) das einzige Verbrauchsteil. Die Röhre hat eine Mindestlebensdauer von ca. 9.000 Stunden, sodass ein Austausch selten erforderlich wir d. Sollte ein Wechsel der Röhre erforderlich sein, findest Du hier die passende Anleitung. Es ist ganz einfach - versprochen!

Keine Produktneuheiten mehr verpassen mit unserem Newsletter!

jetzt anmelden